Auktion: 477 / Klassiker des 20. Jahrhunderts II am 07.12.2018 in München Lot 595

 
595
Adolf Richard Fleischmann
Composition #41, 1953/55.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 40.000
Ergebnis:
€ 50.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Composition #41. 1953/55.
Öl auf Leinwand.
Wedewer O121. Fischer A53/8. Rechts unten signiert. Verso datiert, betitelt und bezeichnet. 92 x 63,5 cm (36,2 x 25 in).

PROVENIENZ: Nachlass des Künstlers.
Privatsammlung New York.

Essay
Anregungen zu seinen Farb- und Formschöpfungen bezieht Fleischmann aus der Auseinandersetzung mit dem Kubismus, Konstruktivismus und Orphismus. Doch der Künstler erarbeitet sich ein eigenes Vokabular präzise umgrenzter Formen, das durch die gleichgewichtige Behandlung der Farbe zu Kompositionen führt, in denen die Ordnung durch die stabilisierende Funktion dieser Formen erhalten bleibt. Was andere in gestischem Schwung zum Ausdruck bringen, gelingt dem Künstler allein durch den subtilen Einsatz der Farbe, die in unserem Werk leuchtend und rein agiert, dominiert von satten Grundfarben. Trotz aller scheinbarer Konstruktion überwiegt doch ein meditatives Element. Damit leistet Fleischmann seinen unverwechselbaren Beitrag zur Kunst des 20. Jahrhunderts.
595
Adolf Richard Fleischmann
Composition #41, 1953/55.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 40.000
Ergebnis:
€ 50.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)