Auktion: 468 / Klassische Moderne I am 09.06.2018 in München Lot 719

 
719
Emil Nolde
Rittersporn und Pfingstrosen, Um 1930.
Aquarell
Schätzung:
€ 60.000
Ergebnis:
€ 67.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Rittersporn und Pfingstrosen. Um 1930.
Aquarell.
Rechts unten signiert. Auf Japan. 45,7 x 33,5 cm (17,9 x 13,1 in) , blattgroß.

Mit einer Fotoexpertise von Prof. Dr. Manfred Reuther, Klockries, 18. Juli 2017: Das Aquarell ist unter der Nummer "Nolde A - 39/2017" im Archiv Reuther gelistet.

PROVENIENZ: Privatbesitz Flensburg.
Ketterer Kunst, 12. Auktion, 25.-27. November 1974, Kat.-Nr. 1373, Abb. 208.
Privatsammlung Wiesbaden.

"Zu einem Kunstwerk - im höchsten Sinne des Wortes - sind dreierlei erforderlich: Können, Phantasie und poetische Kraft."
Emil Nolde, zit. nach: Hans Fehr, Emil Nolde - Ein Buch der Freundschaft, S. 22, 1957.

Essay
Noldes Liebe zu den Blumen beginnt schon in der Kindheit. "Die blühenden Farben der Blumen und die Reinheit dieser Farben, ich liebte sie. Ich liebte die Blumen in ihrem Schicksal: emporsprießend, blühend, leuchtend, glühend, beglückend, sich neigend, verwelkend, verworfen in der Grube endend. Nicht immer ist unser Menschenschicksal ebenso folgerichtig und schön [..]." (Emil Nolde, zit. nach: Martin Urban, Emil Nolde - Blumen und Tiere. Aquarelle und Zeichnungen, Köln 1965, S. 7f.) Durch die Blumen findet er zu einem freien Umgang mit Farbe, doch begreift er sie tiefer denn als bloße natürliche Farbtupfen. In seiner Liebe zur Natur durchlebt er ihr Werden und Vergehen und schöpft aus ihrer Schönheit Kraft für sein eigenes Leben. Die Besonderheit der vorliegenden Komposition ist das Arrangement der Blumen, eher einem Bouqet gleich ragen sie von rechts in das Blatt. Setzt Nolde sonst seine Blumen bildfüllend in Szene, nimmt er hier bewusst den Hintergrund als gestalterisches Element auf und nimmt einen frühlingshaften weiß-blauen Himmel als Untermalung seiner Blumenkomposition auf. [SM]
719
Emil Nolde
Rittersporn und Pfingstrosen, Um 1930.
Aquarell
Schätzung:
€ 60.000
Ergebnis:
€ 67.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)