Auktion: 469 / Contemporary Art am 09.06.2018 in München Lot 779

 
779
Rainer Fetting
Ohne Titel, 1984.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 35.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ohne Titel. 1984.
Öl auf Leinwand und Treibholz.
Verso auf der Leinwand bezeichnet "A 129". 242 x 249 cm (95,2 x 98 in).
[CH/SK].

Die Authentizität der vorliegenden Arbeit wurde von Herrn Rainer Fetting, Berlin, bestätigt. Wir danken für die freundliche Unterstützung.

PROVENIENZ: Galerie Tobias Hirschmann, Frankfurt am Main.
Privatsammlung Hessen (vom Vorgenannten erworben).

Essay
"Die Holzbilder sind entstanden gleich zu Anfang, nachdem ich 1983 nach New York gezogen bin. Mein Atelier war in der 23rd Street zwischen 11th und Westside Highway am Hudson River, wo heute eine zivilisierte Parkanlage für Fußgänger, Jogger und Biker verläuft. Die heruntergekommenen, nicht mehr funktionalen Piers dort dienten damals hauptsächlich der schwulen Außenseiterszene. Für mich, der ich von der Waterkant komme, war die Gegend auch immer ein Entkommen aus dem Großstadt-Dschungel. Man konnte dort den Hudson River entlang bis weit in die Ferne sehen und die Freiheitsstatue sichten. Die Lagerhäuser für den Schiffsverkehr waren bald abgerissen, und es bestand nur noch die Rohform der Plattformen. Auf einem der Piers entdeckte ich bald die Eichenbohlen, die von Obdachlosen für ihre Feuer abgetragen wurden, an denen sie sich wärmen konnten. Ich habe dann auch einige lose herumliegende Bohlen mitgenommen, um sie in meine Bilder einzuarbeiten. Damals gab es bei der Marlborough Galerie eine Ausstellung mit diesen Holz-Bildern. Eines dieser Bilder ist dieses gesamtfigurative Bild, das mich etwas an eine Kreuzigung erinnert."
Rainer Fetting, April 2018
779
Rainer Fetting
Ohne Titel, 1984.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 35.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)