Auktion: 466 / Klassische Moderne II am 07.06.2018 in München Lot 208

 
208
Pablo Picasso
Femme au voile, modèle assis et tête de Rembrand, 1934.
Radierung
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 10.625

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Femme au voile, modèle assis et tête de Rembrand. 1934.
Radierung.
Geiser/Baer 414 B d (von B d). Signiert. In der Platte datiert und bezeichnet. Aus einer Auflage von 260 Exemplaren. Auf Bütten von Montval (mit Wasserzeichen "Picasso"). 27,6 x 19,6 cm (10,8 x 7,7 in). Papier: 44,8 x 34 cm ( 17,6 x 13,3 in).
Blatt 35 der Folge "Suite Vollard". Gedruckt von Roger Lacourière, Paris 1939. Herausgegeben von der Edition Vollard.

Essay
Die einhundert Radierungen der sogenannten "Suite Vollard", die Picasso in den Jahren 1930 bis 1937 schafft, zählen zu den bedeutendsten Beiträgen zur Grafik der Moderne in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Reinheit der Linie, die diesen grafischen Zyklus prägt, wurde vom Künstler hier bis zur Perfektion getrieben. Die Einzelblätter der Suite werden mit steigender Gunst bedacht, zumal wenn es sich um eines der wenigen signierten Exemplare handelt. [SK]
208
Pablo Picasso
Femme au voile, modèle assis et tête de Rembrand, 1934.
Radierung
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 10.625

(inkl. 25% Käuferaufgeld)