Auktion: 461 / Kunst nach 1945 I am 09.12.2017 in München Lot 855

 
855
Otto Piene
Ohne Titel, 1963.
Mischtechnik
Schätzung:
€ 25.000
Ergebnis:
€ 47.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ohne Titel. 1963.
Mischtechnik . Gouache, Pigment, Fixativ und Feuer auf Papier, aufgezogen auf Leinwand.
Rechts unten signiert und datiert. 51 x 72,8 cm (20 x 28,6 in).

Klare und suggestive Feuergouache aus der besten "ZERO"-Zeit.

PROVENIENZ: Galleria La Polena, Genua.
Privatsammlung Italien (Ende der 1960er Jahre vom Vorgenannten erworben).

"Das Bild ist ein Kraftfeld, Arena der Begegnung von Energien des Autors, geschmolzen, gegossen in die Bewegungen der Farbe, empfangen aus der Fülle des Universums, geleitet in die Kapillaren der offenen Seele des Betrachters."
O. Piene 1959, zit. nach: Ante Glibota, Otto Piene, Paris 2011, S. 109

Essay
Auf dem Höhepunkt der "ZERO"-Epoche, dem Jahr 1963, entsteht unsere Feuergouache. Wie in der berühmten Werkserie der "Feuerblumen" erscheint ein zeichenhaft isoliertes Rundgebilde in dunklen Blau-Grau-Nuancen auf hellem Grund. Der Betrachter fühlt sich an einen Himmelskörper aus geheimnisvollen, fernen Galaxien oder gleichsam an das Himmelsauge einer unbekannten Gottheit erinnert. Spannungsvolle Klarheit und gezielte Irritation dominieren die Bildanlage: Die kontrastreich entgegengesetzte Farbigkeit und konzentrische Ordnung des Bildes wirkt zunächst gezielt gesetzt, ist in ihrem Zusammen- und Ineinanderspiel jedoch Produkt jener unkontrollierbaren Naturgewalt, die sich im mittigen Feuerfleck ihre Bahn bricht.
855
Otto Piene
Ohne Titel, 1963.
Mischtechnik
Schätzung:
€ 25.000
Ergebnis:
€ 47.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)