Auktion: 448 / Kunst nach 1945 II am 09.06.2017 in München Lot 312

 
312
Georges Mathieu
Composition, 1958.
Mischtechnik
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 8.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Composition. 1958.
Mischtechnik. Aquarell, Silberfarbe und Tusche.
Rechts unten signiert und datiert. Auf festem Velin-Karton von Arches (mit dem Wasserzeichen und dem Prägestempel). 56,5 x 77 cm (22,2 x 30,3 in), Blattgröße.

Großformatiges Blatt des bedeutenden Tachisten mit eindringlichem kalligrafischen Gestus.

PROVENIENZ: Galerie Heseler, München.
Schweizer Privatsammlung (von oben genannter Galerie erworben).

AUSSTELLUNG: Galerie Rive Droite (verso auf der Rahmenrückpappe mit einem Etikett).

Essay
Einem atmosphärisch anmutenden silbernen Farbstreifen und roter Farbsetzung stellt Georges Mathieu die schwarze, dynamische Ecriture der Tusche gegenüber. Die impulsive, schnelle Pinselführung vereint sich hier mit der durchdachten Treffsicherheit jeden Striches. Die Arbeit ist im Jahr seiner ersten Einzelausstellung in Deutschland, 1958, entstanden. Mit seinen tachistischen Arbeiten ist Mathieu einer der wegweisenden Künstler des Informel. [FS]
312
Georges Mathieu
Composition, 1958.
Mischtechnik
Schätzung:
€ 8.000
Ergebnis:
€ 8.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)