Auktion: 436 / Klassische Moderne I am 10.12.2016 in München Lot 212

 
212
Fritz Klimsch
Sturm, 1932.
Bronze
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 45.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Sturm. 1932.
Bronze mit braun-schwarzer Patina.
Braun 159. Auf der linken Fußsohle monogrammiert sowie mit dem Gießerstempel "H.NOACK BERLIN". Höhe: 76 cm (29,9 in).
Guss nach 1945.

PROVENIENZ: Privatsammlung Europa.

LITERATUR: Preussische Akademie der Künste zu Berlin. Herbst-Ausstellung, Oktober/November 1932, Nr. 250, S. 21 (anderes Exemplar).
Uli Klimsch. Fritz Klimsch. Die Welt des Bildhauers, S. 69, mit Abb S. 75 (anderes Exemplar).
Hermann Braun, Fritz Klimsch. Werke, Hannover 1980, S. 64f., mit Abb. (anderes Exemplar).

Essay
"Der 'Sturm' gehört - ebenso wie 'Frühling', 'Sommertag' und 'In Wind und Sonne' - zu jenen Bildwerken, die zwar in der Nuancierung von Empfindungen und Ausdruck und entsprechend in der formalen Anlage von Geste und Gebärde ein weites Spektrum zeigen, gemeinsam ist ihnen aber der Anspruch, über das Gegenständliche hinaus die Beziehung des Menschen zur Natur in der unendlichen Vielfalt zeitlos, ja mit Symbolcharakter darzustellen." (Hermann Braun, Fritz Klimsch. Eine Dokumentation, Köln 1991, S. 375).
212
Fritz Klimsch
Sturm, 1932.
Bronze
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 45.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)