Auktion: 437 / Kunst nach 1945 I am 10.12.2016 in München Lot 843

 

843
Ernst Wilhelm Nay
Doppelspindel Gelb, 1967.
Gouache
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 22.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Doppelspindel Gelb. 1967.
Gouache.
Rechts unten signiert und datiert. Auf Papier. Fest auf Karton kaschiert. 38 x 33 cm (14,9 x 12,9 in), blattgroß.
Die Arbeiten der letzten Schaffensjahre Nays zeigen eine besondere Verdichtung in Farbe und Form. Sowohl in der Komposition als auch in den Farben wird höchstmögliche Spannung erreicht, die auch in unserer Gouache deutlich wird. Die mit Weiß durchbrochenen magischen Gelbtöne die hier kongenialeingesetzt werden, unterstützten in ihrer kraftvollen Wirkung die Aussage. Nay evoziert bei der Arbeit "Doppelspindel - Gelb" durch weiße 'Öffnungen' Durchblicke, quasi eine Umkehrung der Augenbilder, die dem Betrachter hier die Möglichkeit verleihen das Bild dreidimensional zu erfahren und dahinter zu schauen. Der besondere Reiz liegt hier im Zusammenspiel zwischen den unterschiedlichen Farbtonalitäten, die geheimnisvoll und fordernd zugleich, eine Welt evozieren, in der sich Romantik und Kühnheit verbinden. [StM].

Das Blatt wird in den in Vorbereitung befindlichen Band III des Œuvrekatalogs der Aquarelle, Gouachen und Zeichnungen Nays von Elisabeth Nay-Scheibler und Dr. Magdalene Claesges, Köln, aufgenommen.

PROVENIENZ: Privatsammlung Deutschland.




843
Ernst Wilhelm Nay
Doppelspindel Gelb, 1967.
Gouache
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 22.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)