Auktion: 433 / Kunst nach 1945 I am 11.06.2016 in München Lot 907

 
907
Fritz Winter
Im Rot, 1960.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 40.000
Ergebnis:
€ 85.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Im Rot. 1960.
Öl auf Leinwand.
Rechts unten signiert und datiert. Verso signiert, datiert und betitelt. 80 x 90 cm (31,4 x 35,4 in).

Mit einer Expertise von Frau Dr. Gabriele Lohberg, Trier, vom 6. Januar 2015.

PROVENIENZ: Geschenk des Künstlers an seinen behandelnden Arzt.
Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.
Privatsammlung Süddeutschland.

Essay
Fritz Winters ¼uvre ist strukturiert durch die Abfolge unterschiedlicher, zum Teil klar voneinander abgegrenzter Schaffensphasen, in denen strukturell zusammengehörige Werke entstehen. "Im Rot" ist einer Werkphase zuzuordnen, die aus den vorangegangenen Gestaltungsprinzipien schöpft, indem sie ehemals dem Hintergrund vorbehaltenen Strukturen eine vollwertige Bildpräsenz zuweist. Ab 1960 "erschienen in bunter Vielfalt neben- und übereinander unregelmäßige Rechtecke, die zum Rand hin sich ausfasern oder verschwimmend auflösen. Sie bilden ein dichtes geschlossenes Bezugssystem." (zit. nach: Gabriele Lohberg, Fritz Winter. Leben und Werk, München 1986, S. 88).
907
Fritz Winter
Im Rot, 1960.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 40.000
Ergebnis:
€ 85.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)