Auktion: 443 / Kunst nach 1945 II am 10.06.2016 in München Lot 404

 
404
Willi Baumeister
Ohne Titel, 1949.
Kohlezeichnung
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 7.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ohne Titel. 1949.
Kohlezeichnung und Ölkreide.
Nicht bei Ponert. Rechts unten signiert und datiert. Auf Ingres-Bütten (mit Wasserzeichen). 30,7 x 47,9 cm (12 x 18,8 in), blattgroß.

Die Arbeit wird in den in Vorbereitung befindlichen Nachtrag des Werkverzeichnisses von Ponert aufgenommen. Wir danken Frau Felicitas Baumeister für die freundliche Beratung.

Essay
Die Zeichnung gehört zu den im Jahr 1949 entstandenen "Relieffiguren", einer Reihe von Zeichnungen, bei der die Formen aus schwarzer Ölkreide fast plastisch aus der Kreide-Grundierung hervortreten. Die abstrakten Formen befinden sich nicht in konstruktivistischer Bewegungslosigkeit, sondern scheinen schwerelos zu schweben. Bei manchen deutet Baumeister eine Art Holzmaserung an, die an Bauklötze erinnert und so die plastische Wirkung verstärkt. Baumeisters Vorstellung, ein Bild als ein Zeichen zu betrachten, wird auch in diesem Blatt deutlich. [AP]
404
Willi Baumeister
Ohne Titel, 1949.
Kohlezeichnung
Schätzung:
€ 6.000
Ergebnis:
€ 7.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)