Auktion: 424 / Klassische Moderne am 11./13.06.2015 in München Lot 98

 
98
Johann Georg Müller
Mutter mit Kind, 1948.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 10.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Mutter mit Kind. 1948.
Öl auf Leinwand.
Scholzen/Roeber M 48/2. Links unten signiert und datiert. Verso signiert "5.V.48" sowie bezeichnet. 90 x 69,7 cm (35,4 x 27,4 in). [EL].

PROVENIENZ: Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

Essay
Trotz der klassisch anmutenden Strenge, die den Künstler in seinen frühen Jahren als Vertreter der Neuen Sachlichkeit auszeichnet, treten im vorliegende Werk Johann Georg Müllers die Innigkeit und Vertrautheit zwischen Mutter und Kind in den Vordergrund, die durch die warme Farbpalette aus Rot- und Brauntönen zusätzlich verstärkt werden. Der Künstler schöpft hier wahrscheinlich aus der eigenen Erfahrung seiner Ehe mit Marta Leonhard, die kurz zuvor den gemeinsamen Sohn Kaspar zur Welt gebracht hatte. In seiner Darstellung lehnt sich Müller ikonografisch an Darstellungen Marias mit dem Kind an, was nicht zuletzt in Details deutlich wird, wie der blauen Decke, die an den blauen Mantel der Gottesmutter erinnert. Müller liefert mit dem vorliegenden Werk eine ausgewogene Verbindung von traditioneller Motivik und moderner Formensprache.
98
Johann Georg Müller
Mutter mit Kind, 1948.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 10.000
Ergebnis:
€ 10.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen