Auktion: 424 / Klassische Moderne am 11./13.06.2015 in München Lot 15

 
15
Lesser Ury
Gardasee (Gardone), 1900.
Pastell
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 17.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Gardasee (Gardone). 1900.
Farbige Pastell.
Rechts unten signiert und datiert. Verso handschriftlich bezeichnet "Gardasee (Gardone)". Auf festem bräunlichem Karton. 35,5 x 50 cm (13,9 x 19,6 in).

Mit einem Gutachten von Dr. Sibylle Groß, Berlin, vom 7. März 2009.

PROVENIENZ: Oswald und William Artman, New York (Rembrandt Galleries).
Privatbesitz.
Kunsthaus Bühler, Stuttgart.

AUSSTELLUNG: Lesser Ury 1891 - 1931. Oils, Pastels, Gouaches, Watercolors, Drawings and Prints, The Leo Baeck Institute in Cooperation with the American Bank & Trust Company at the Art Gallery of the American Bank & Trust Company, NY 1973, 1.-28.2.1973 (Nr. 33).

Essay
Die Pastelle von Lesser Ury werden von einem malerischen Duktus bestimmt, der ganz den Stimmungsgehalt einer Landschaft wiedergibt, deren topografische Charakteristika indifferent bleiben. Ury summiert seine Eindrücke und gibt ihnen in der Magie der Farbakkorde eine besondere Bedeutung. Die Landschaft wird nicht mehr in ihrem eigentlichen topografischen Sinn interpretiert, sondern als Gesamteindruck gesehen. Und doch hat Ury die Grenze zur Abstraktion nie überschritten. Seine Landschaften sind die ungewöhnliche Essenz einer Entwicklung, die Ury konsequent beschritten hat und die sein Werk so unverwechselbar kennzeichnet.
15
Lesser Ury
Gardasee (Gardone), 1900.
Pastell
Schätzung:
€ 12.000
Ergebnis:
€ 17.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen