Auktion: 425 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst am 12./13.06.2015 in München Lot 868

 

868
Otto Piene
Hellgelb Hitze, 2006.
Öl
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 82.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Hellgelb Hitze. 2006.
Öl, Feuer und Rauch auf Leinwand.
Verso signiert, datiert, betitelt und mit Richtungspfeil. Auf der umgeschlagenen Leinwand bzw. auf dem Keilrahmen abermals signiert, datiert und mit Richtungspfeil. Verso zudem mit verworfenen Bezeichnungen. 60 x 50 cm (23,6 x 19,6 in). [EH].

PROVENIENZ: Privatsammlung Nordrhein-Westfalen (bis 2014; direkt vom Künstler erworben).

Die Zufälligkeit der Gestaltung durch Feuer und Hitze lässt aus der Farbe auf der Leinwand ihre explosive Wirkung erwachsen. Ein einmaliges Abbild der Naturkraft entsteht gerade durch diese elementare Kraft selbst. Otto Piene hat die Auseinandersetzung mit den Elementen Licht, Luft und Feuer zum zentralen Punkt seines Arbeitens gemacht. Damit gehört er zu den wichtigsten Erneuerern der zeitgenössischen Kunst.



868
Otto Piene
Hellgelb Hitze, 2006.
Öl
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 82.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)