Auktion: 420 / Kunst nach 45 / Zeitgenössische Kunst am 06.12.2014 in München Lot 1023

 
1023
Norbert Bisky
Blutsturz, 2005.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 23.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Blutsturz. 2005.
Öl auf Leinwand.
Verso signiert, mit dem Künstlersignet, zweifach datiert und betitelt. 150 x 150 cm (59 x 59 in). [SM].

PROVENIENZ: Privatsammlung Österreich.

Norbert Bisky wird 1970 in Leipzig als zweiter Sohn des damaligen SED Politikers Lothar Bisky geboren. Nach der Wende, durch welche für den damals gerade 19-jährigen Bisky eine im Sinne des Kommunismus durchorganisierte Jugend ein abruptes Ende findet, besucht er die Freie Kunstschule Berlin. Er studiert schließlich ab 1994 an der Hochschule der Künste in West-Berlin Malerei in der Klasse von Georg Baselitz, wo er seine Ausbildung im Jahr 1999 als dessen Meisterschüler beendet. Bereits wenige Jahre später gelingt Bisky mit seinen in eine helle Farbigkeit getauchten Gemälden der Durchbruch auf dem nationalen und bald auch internationalen Kunstmarkt. Arbeiten Norbert Biskys befinden sich in zahlreichen internationalen Sammlungen, wie etwa im Museum Ludwig Köln, im Museum der bildenden Künste Leipzig und im Museum of Modern Art in New York.

Unser Gemälde macht deutlich, warum Norbert Bisky als einer der bedeutendsten Künstler der gegenwärtigen Figuration gilt. Die Komposition aus roten Wogen und ätherisch-blauen Pinselzügen, zur Trias ergänzt von den losgelöst im Raum schwebenden Köpfen dreier blonder Knaben (ein Lieblingsmotiv des Malers), ist von geradezu klassischer Qualität. Mit großer Sinnlichkeit beschreibt Bisky die Gesichtszüge der Jünglinge, die gleichsam in einem Strudel der Leidenschaft umhergewirbelt werden. Auf subtile Weise bringt der Künstler dabei auch das Moment der Zeitlichkeit ins Bild. So scheint es sich doch drei Mal um denselben Jungen zu handeln, der verschiedene, zeitlich aufeinanderfolgende Stadien der Ekstase durchläuft. Unser Gemälde wird damit zur sinnlichen Allegorie eines entstehenden Gefühls.

Norbert Bisky ist u.a. vertreten in:
GALERIE CRONE, Berlin
Koenig & Clinton, New York
Burger Collection, Berlin
Museum Ludwig, Köln
Museum of Modern Art, New York
Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt
Museum der Bildenden Künste, Leipzig

1023
Norbert Bisky
Blutsturz, 2005.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 23.750

(inkl. 25% Käuferaufgeld)