Auktion: 428 / Klassische Moderne am 03./05.12.2015 in München Lot 93

 
93
Fritz Behn
Ungarischer Keiler, Wohl 1930/40.
Bronze
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 25.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Ungarischer Keiler. Wohl 1930/40er Jahre.
Bronze mit schwarzer Patina.
Auf dem Sockel mit dem Namenszug. Ca. 108 x 140 x 75 cm (42,5 x 55,1 x 29,5 in).
Ein weiteres Exemplar steht im Berliner Zoo im Wildschweingehege.
Eine der sehr seltenen lebensgroßen Tierplastiken des Künstlers.

Essay
Fritz Behn formt die wesentlichen Grundeigenschaften, die dem dargestellten Tier eigen sind, figural um. Die leicht zu reizende Agressivität des Keilers, seine ungeheure Kraft und die Wendigkeit sind unmittelbar in der Plastik spürbar.
93
Fritz Behn
Ungarischer Keiler, Wohl 1930/40.
Bronze
Schätzung:
€ 20.000
Ergebnis:
€ 25.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)