Auktion: 416 / Kunst nach 45 / Zeitgenössische Kunst am 07.06.2014 in München Lot 758

 
758
Piero Dorazio
Petit Mosè. R, 1991.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 14.000
Ergebnis:
€ 15.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Petit Mosè. R. 1991.
Öl auf Leinwand.
Verso signiert, datiert und betitelt sowie mit dem zweifachen Atelierstempel und der handschriftlichen Werknummer "4422". 55 x 150 cm (21,6 x 59 in). [JS].

Piero Dorazio gilt als einer der führenden italienischen Künstler der konkreten Malerei. Über die Jahre findet Dorazio immer mehr zu einer in sich ruhenden Malerei der Farbe, die in den Arbeiten der 1990er Jahre durch das Bewegungsmoment der Bogenform ergänzt und strukturiert wird. Schwingend breiten sich die flirrenden Farbbögen über die monochrome rote Fläche aus und lassen somit eine schwebende Farbwelt entstehen. Überschneidungen suggerieren den Eindruck von räumlicher Tiefe und beziehen auf diese Weise den Betrachter in den immaginären Farbraum ein, welcher sich - scheinbar in Bewegung - schwingend aus den streng geometrischen Fesseln seiner Entstehung zu befreien sucht.

758
Piero Dorazio
Petit Mosè. R, 1991.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 14.000
Ergebnis:
€ 15.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen