Auktion: 415 / Klassische Moderne am 06.06.2014 in München Lot 10

 
10
Curt Herrmann
Landschaft mit Flusslauf, Um 1910.
Öl auf Malpappe
Schätzung:
€ 7.000
Ergebnis:
€ 11.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Landschaft mit Flusslauf. Um 1910.
Öl auf Malpappe.
Rechts unten monogrammiert sowie verso mit dem Adressstempel des Künstlers. 23,7 x 32,6 cm (9,3 x 12,8 in).
[EH].

Wir danken Herrn Dr. Thomas Föhl für die freundliche Auskunft.

PROVENIENZ: Privatsammlung Niederlande.

Von den französischen Pointillisten beeinflusst, konnte Curt Herrmann einen eigenen Malstil entwickeln, der weite Teile seines malerischen Schaffens prägt. Nach seinem Paris-Aufenthalt 1906 ist er durch die Bilder der Fauves stark in seiner Darstellungsweise beeinflusst. Bei der vorliegenden Arbeit löst er sich schon von den feinen Strichlagen der Pointillisten und schafft mit ausdrucksstarken Farben die bewegte Ansicht einer Flusslandschaft. Erst wenn die Dinge sich im Auge ordnen, erfahren sie die gebührende Aufnahme. So lassen sich die Arbeiten von Curt Herrmann wie ein Durchdringen der Malfläche mittels der Farbe lesen.

10
Curt Herrmann
Landschaft mit Flusslauf, Um 1910.
Öl auf Malpappe
Schätzung:
€ 7.000
Ergebnis:
€ 11.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen