Auktion: 417 / Alte Meister und Kunst des 19. Jahrhunderts am 21.11.2014 in München Lot 337

 
337
Joseph Wopfner
Seenot vor Frauenchiemsee, Um 1870.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 2.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Seenot vor Frauenchiemsee. Um 1870.
Öl auf Leinwand.
83 x 135 cm (32,6 x 53,1 in).
Mit einem Restaurierungsbericht (in Kopie) vom 22. Oktober 1986.
Mit einem Gutachten (in Kopie) von H. Hanfstaengl, München, vom 30. Juli 1970.

LITERATUR: Siegfried Wichmann, Münchner Landschaftsmaler im 19. Jahrhundert, Weyarn, S. 217, Kat.-Nr. 471 (mit Abb.).

Das bei Wichmann noch mit den Übermalungen abgebildete Werk konnte durch umfangreiche Restaurierung bzw. durch die Abnahme der Übermalungen im rechten und unteren Bildbereich in seinen ursprünglichen Zustand gebracht werden. Erst durch die Freilegung der darunterliegenden ursprünglichen Bildkomposition lässt sich die Dramatik der Situation erfassen. Als gelungenes Beispiel des sogenannten Imponierstückes, welches sich durch bewegten Bildaufbau sowie effektvollen Realismus auszeichnet, kann unsere Arbeit als eines der repräsentativen Hauptwerke des Chiemsee-Malers angesehen werden. [CB].

337
Joseph Wopfner
Seenot vor Frauenchiemsee, Um 1870.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 2.000
Ergebnis:
€ 2.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)