Auktion: 424 / Klassische Moderne am 11./13.06.2015 in München Lot 226

 
226
Ernst Barlach
Kussgruppe I, 1921.
Bronze
Schätzung:
€ 9.000
Ergebnis:
€ 11.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Kussgruppe I. 1921.
Bronze mit brauner Patina.
Laur 322. Schult 251. Seitlich mit dem Namenszug sowie mit dem Gießerstempel "H. Noack Berlin". Eines von insgesamt 20 Exemplaren, teils in posthumer Auflage. 17,5 x 17 x 9,7 cm (6,8 x 6,6 x 3,8 in).
Wohl in den 1970er/-80er Jahren ausgeführter Guss nach dem originalen Gipsmodell von 1921: 8 Exemplare wurden in der Zeit zwischen 1930 und Februar 1938 gegossen, 12 Abgüsse entstanden seit November 1938 als posthume Auflage. Andere Exemplare dieser Bronze befinden sich unter anderem im Museum Ludwig Köln, im Israel Museum Jerusalem und im Staatlichen Museum Schwerin. [KP].

Wir danken der Ernst Barlach Lizenzverwaltung, Ratzeburg, für die wissenschaftliche Beratung.

AUSSTELLUNG: Jeweils anderes Exemplar:
Ernst Barlach, Galerie Alfred Flechtheim, Berlin und Düsseldorf 1930, Kat.-Nr. 11.
Ernst Barlach, Deutsche Akademie der Künste, Berlin 1951/52, Kat.-Nr. 36.

LITERATUR: Bertolt Brecht, Notizen zur Barlach Ausstellung, in: Sinn und Form, 4. Jahrgang, Berlin 1952, Heft 1, S. 184.

Essay
Ermuntert durch Alfred Flechtheim beginnt Barlach, sich zunehmend mit dem Bronzeguss zu beschäftigen, hatte er doch bis in die späten 1920er Jahre hinein diesem Werkstoff nur wenig Beachtung geschenkt. 1930 besiegeln Galerist und Künstler ihre Zusammenarbeit mit einem Programm, das den Abguss von zwanzig Werken nach Modellen aus den Jahren 1907 bis 1930 vorsieht. Diese Güsse werden im November/Dezember des Jahres 1930 in den Berliner und Düsseldorfer Räumen der Galerie Flechtheim ausgestellt, unter ihnen die drei Versionen der "Kussgruppe" nach den Gipsentwürfen von 1921. Die Skulpturen der "Kussgruppe" sind wunderbare Beispiele für die blockhaft zusammengeschlossenen Figurengruppen Barlachs, in denen die innige Nähe der Dargestellten formal wie inhaltlich deutlich zu spüren ist.
226
Ernst Barlach
Kussgruppe I, 1921.
Bronze
Schätzung:
€ 9.000
Ergebnis:
€ 11.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)