Auktion: 412 / Alte Meister am 22.11.2013 in München Lot 211

 
211
Michael Haubtmann
Die Pyramiden bei Gizeh, 1880.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 5.000
Ergebnis:
€ 7.875

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Die Pyramiden bei Gizeh. Ca. 1880er Jahre.
Öl auf Leinwand.
Rechts unten signiert. 49,5 x 61,5 cm (19,4 x 24,2 in).

Michael Haubtmann absolviert von 1861 bis 1865 eine Ausbildung zum Maler bei Maximilian Haushofer und parallel ein Jurastudium an der Universität Prag, das er mit erfolgreicher Promotion beendet. Anschließend geht er nach München und wird 1869 Schüler bei dem Landschaftsmaler Julius Lange. 1872 bereist Haubtmann zu Studienzwecken die Schweiz und Italien, bevor er sich 1875 endgültig in München niederlässt. Von hier unternimmt er auch weiterhin zahlreiche Reisen, von Nordskandinavien bis nach Ägypten. Die vielen unterschiedlichen Eindrücke sowie die Ergebnisse seiner archäologischen Studien in Griechenland fließen in Haubtmanns vielfältige Landschaftsgemälde ein. [CB].

211
Michael Haubtmann
Die Pyramiden bei Gizeh, 1880.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 5.000
Ergebnis:
€ 7.875

(inkl. 25% Käuferaufgeld)