Auktion: 408 / Sammlung Harry Beyer am 15.05.2013 in München Lot 239

 
239
Moskau
Tafelaufsatz, 1900.
Silber
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 3.375

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Tafelaufsatz. Um 1900.
Silber, vergoldet, emailliert.
16 cm (6,2 in).
Balusterschaft über ausgestelltem Stand, runde Kuppa. Seitenteil wie Girlandenbehang gearbeitet. Stand, Schaft und Seitenteil der Kuppa in überwiegend blaugrundiger Zellenschmelztechnik emailliert, mit floralem Dekor.
Gewicht: 333 g.
Gepunzt u.a. mit Feingehaltsmarke "84", "Kokoschnik nach links" mit Moskauer Beschaumeistermarke "ИЛ" für Ivan Lebedkin und Meistermarke "BA" im Querrechteck, wohl für W. Akimow.
Slavisches Institut, München1971, Silbermarke Nr. 711.

Aufrufzeit: ca. 15.59 h +/- 20 Min.

239
Moskau
Tafelaufsatz, 1900.
Silber
Schätzung:
€ 800
Ergebnis:
€ 3.375

(inkl. 25% Käuferaufgeld)