Auktion: 408 / Sammlung Harry Beyer am 15.05.2013 in München Lot 276

 
276
Russland
Pillendose
Gold
Schätzung:
€ 200
Ergebnis:
€ 2.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Pillendose. 19. Jahrhundert.
Gold und Silber, vergoldet.
Durchmesser: 4,7 cm (1,8 in).
Runde Form mit überstülptem Deckel. Korpus aus vergoldetem Silber, mit Goldblech überzogen. Auf dem Deckel ein hochovales Medaillon. Darin unter Glas eine reliefierte Figur: Allegorie auf die Kriegskunst. Als Attribute ein Schwert sowie ein Wappenschild mit Medusenhaupt.
Auf dem Deckelrand mit verschlagener Punze.

Aufrufzeit: ca. 16.17 h +/- 20 Min.

276
Russland
Pillendose
Gold
Schätzung:
€ 200
Ergebnis:
€ 2.500

(inkl. 25% Käuferaufgeld)