Auktion: 387 / Post War/ Zeitgenössische Kunst am 10.12.2011 in München Lot 218

 
Rupprecht Geiger - 724/78 (Farbe ist Licht)


 
218
Rupprecht Geiger
724/78 (Farbe ist Licht), 1978.
Acryl auf Leinwand
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 37.820

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Acryl auf Leinwand.
Dornacher/Geiger 692. Auf dem Keilrahmen signiert, datiert und betitelt. 50 x 55,5 cm (19,6 x 21,8 in).

PROVENIENZ: Privatsammlung Baden-Württemberg.

"Es geht mir um die Farbe, nur um die Farbe und deren Erkennbarkeit" sagt Rupprecht Geiger selbst zur Hauptaufgabe seiner Kunst (zit. nach: Künstler. Kritisches Lexikon der Gegenwartskunst, München 1988/92, S. 3). Geiger geht es dabei um die Loslösung der Farbe vom Gegenstand, der den Eigenwert der Farbe unterbindet und die Wahrnehmung der reinen Farbigkeit stört. In unserem Gemälde liegt der Fokus auf einem kräftig leuchtenden gelben Farbton, der langsam in immer hellere Gelbwerte moduliert. Damit schafft Geiger für den Betrachter einen Erlebnisprozess, Gelb wird jenseits seiner Bindung an einen Gegenstand oder an eine Form an sich erfahrbar. [KP].

218
Rupprecht Geiger
724/78 (Farbe ist Licht), 1978.
Acryl auf Leinwand
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 37.820

(inkl. 22% Käuferaufgeld)