Auktion: 381 / Kunst nach 45 / Zeitgenössische Kunst am 04.06.2011 in München Lot 266

 
Markus Lüpertz - Rapunzel


 
266
Markus Lüpertz
Rapunzel, 1990.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 25.000
Ergebnis:
€ 31.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Öl auf Leinwand
Rechts oben signiert "Markus" und gewidmet. Verso signiert und betitelt. Auf dem Keilrahmen mit einem Richtungspfeil. 180 x 100 cm (70,8 x 39,3 in)

PROVENIENZ: Die Authentizität der vorliegenden Arbeit wurde von Herrn Prof. Markus Lüpertz, Berlin, schriftlich (E-Mail) bestätigt.

AUSSTELLUNG: Galleria Cleto Polcina Arte Moderna, Rom (auf dem Keilrahmen mit dem Etikett, typografisch bezeichnet).

"Rapunzel" ist zweifellos eine grandiose Arbeit des Künstlers. "Lüpertz gelingen [.] suggestive Bilderfindungen, in denen sich das Schockierende mit dem Skurrilen und das Groteske mit dem Aparten verknüpft. Das beunruhigend Visionäre vergegenwärtigt sich in einer Malerei, die immer beides zugleich ist: Beschwörung des Abgründigen und Befreiung davon. Im malerischen Vortrag, im Schmelz der gebrochenen Farben, in den formalen Verschlingungen und Zerstückelungen sublimiert sich das im Unfaßbaren nistende Grauen. Die Bilder wirken düster und werden dennoch in ihrer formalen Bewältigung als befreiend empfunden" (Zweite, in: Markus Lüpertz. Gemälde - Skulpturen, Ausst.Kat. der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf 1996, S. 72). [DB].

266
Markus Lüpertz
Rapunzel, 1990.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 25.000
Ergebnis:
€ 31.250

(inkl. 25% Käuferaufgeld)