Auktion: 291 / Kunst des XX. Jahrhunderts und Muenchner Schule am 07.12.2004 Lot 146

 
Otto Mueller - Waldsee mit drei badenden und einem sitzenden Mädchen 1 (Badende in Landschaft mit Brücke)


 
146
Otto Mueller
Waldsee mit drei badenden und einem sitzenden Mädchen 1 (Badende in Landschaft mit Brücke), 1918.
Lithografie
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 12.870

(inkl. 17% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Waldsee mit drei badenden und einem sitzenden Mädchen 1 (Badende in Landschaft mit Brücke)
Lithografie , mit Farbstift koloriert, 1918
Karsch 171. Signiert sowie bezeichnet "IV" und "1.". Extrem selten. Eines von ca. 3 Exemplaren. Auf dünnem, leicht chamoisfarbenen Velin 33 x 27 cm ( 12,9 x 10,6 in). Papier: 55 x 44,2 cm (21,6 x 17,5 in).

Die Badenden in freier Natur sind neben den Zigeunerdarstellungen das große Thema im Œuvre Otto Muellers. Wie einem inneren Drang folgend, hat er sich immer wieder in jene bukolischen Sujets vertieft, die ihm ein besonderes Anliegen sind. Im Gegensatz zu seinen Malerkollegen der Brückezeit, die gleiche Motive im expressiven Form- und Farbenduktus festgehalten haben, bevorzugt Mueller das zeichnerische Element. Seine Formen und Linien sind eher weich und anschmiegsam, gleichsam als ob nur die Natur in der Lage wäre, den nackten Körpern der Badenden einen würdigen Hintergrund zu bieten. Der Künstler hat diese Figurenkomposition mit etwas veränderter Landschaft später nochmals wiederholt, so dass unser Blatt eher als Vorstufe zu der späteren Lithografie verstanden werden sollte. Auch die zarte Kolorierung mit Farbstiften deutet darauf hin, denn die endgültige Fassung dieser Komposition wurde in kleiner Auflage von ihm eigenhändig koloriert. [KD]

146
Otto Mueller
Waldsee mit drei badenden und einem sitzenden Mädchen 1 (Badende in Landschaft mit Brücke), 1918.
Lithografie
Schätzung:
€ 15.000
Ergebnis:
€ 12.870

(inkl. 17% Käuferaufgeld)