Auktion: 286 / Alte und Moderne Kunst/ Maritime Kunst am 26.03.2004 Lot 54

 
Martin Schongauer - St. Johannes Baptista


 
54
Martin Schongauer
St. Johannes Baptista
Kupferstich
Schätzung:
€ 5.000
Ergebnis:
€ 10.530

(inkl. 17% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

St. Johannes Baptista
Kupferstich.
Bartsch 54. Lehrs 59. Hollstein 59. In der Platte monogrammiert. Vorzüglicher, meist gegensatzreicher Druck auf Bütten (mit Wz. "Ochsenkopf mit vierblättriger Blume"). Mit winzigem Rändchen um die Einfassung. 15,3 : 10,4 cm (6 : 4 in), blattgroß.Der Kupferstich mit der Darstellung Johannes des Täufers schließt sich laut Lehrs technisch der großen Kreuztragung an und ist künstlerisch als Vorstufe der monumentalen Einzelgestalten der Reifezeit anzusehen.

PROVENIENZ: Erworben bei Karl & Faber, München, Auktion 26./27.5.1971.
Süddeutscher Privatbesitz.

54
Martin Schongauer
St. Johannes Baptista
Kupferstich
Schätzung:
€ 5.000
Ergebnis:
€ 10.530

(inkl. 17% Käuferaufgeld)