Auktion: 375 / Kunst nach 45 / Zeitgenössische Kunst am 04.12.2010 in München Lot 152

 
Neo Rauch - Guerillas


 
152
Neo Rauch
Guerillas, 1988.
Öl auf Hartfaserplatte
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 37.820

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung
Öl auf Hartfaserplatte
Unten mittig signiert und datiert. Verso betitelt. 84 x 60 cm (33 x 23,6 in)

PROVENIENZ: Privatsammlung Deutschland.

Seine Studienzeit in den 1980er Jahren ist für Neo Rauch eine Zeit des Lernens und Suchens. Intensiv setzt sich der Künstler mit den Werken seiner Lehrer und Leipziger Zeitgenossen auseinander. Er orientiert sich an Werner Libuda, an Bernhard Heisig, aber auch an Francis Bacon sowie dem frühen Georg Baselitz und probiert sich aus. "Da hatte ich weiß Gott keine Angst vor der Farbe und ich fühlte mich ihr gewappnet, fühlte mich ihr gewachsen, ich beschaffte ihr große Auftritte" (zit. nach: http://www.eigen+art.com/NR\-GespraechPrag.pdf, Stand: 24.4.2008). Unsere Arbeit zeigt diesen freien Umgang mit der Farbe in heftigem malerischen Gestus, beeinhaltet aber auch schon das Geheimnisvolle, Rätselhafte, das sein späteres Werk kennzeichnet. [NB].

152
Neo Rauch
Guerillas, 1988.
Öl auf Hartfaserplatte
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 37.820

(inkl. 22% Käuferaufgeld)