Auktion: 360 / Moderne Kunst am 12.12.2009 in München Lot 202

 
Fernand Léger - Les Plongeurs

202
Fernand Léger
Les Plongeurs, 1942.
Gouache
Schätzung:
€ 35.000
Ergebnis:
€ 42.700

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Öl, Gouache, Tuschfeder und Bleistift
Rechts unten monogrammiert und datiert. Auf Karton. 17,8 x 22,5 cm (7 x 8,8 in), blattgroß
Reste einer Quadrierung in Bleistift lassen eine Ausführung im größeren Format vermuten. Eine andere Version dieses Themas "Divers II/Les Plongeurs" befindet sich im Museum of Modern Art, New York. - Verso: Zwei umschlungene Personen. Bleistiftzeichnung.

Die Authentizität der Arbeit wurde von Herrn Larry Saphire mündlich bestätigt.

Vor seiner Einschiffung nach Amerika im September 1940 sieht Léger in Marseille ein paar Dockarbeitern beim Baden zu. In ihm formt sich die Idee, die Tauchenden zu einem Bildthema zu machen. Ihn fasziniert die Verquickung der Körper im und unter dem Wasser. Léger sieht in dem Neben- und Übereinander der Körper eine Art Ornament gebändigter Massen, das er durch Farbflächen in seinen Kompositionen noch unterstreicht. Der Künstler erreicht damit ein höchst artifizielles Geflecht verschiedener Bildkomponenten, die auf verschiedenen Ebenen miteinander kommunizieren, ohne ihre Eigenständigkeit zu verlieren. Die umrisshaften Körper sind in diesem Geflecht nur eine Komponente von vielen, wenn sie auch titelgebend gesehen werden. [KD].

202
Fernand Léger
Les Plongeurs, 1942.
Gouache
Schätzung:
€ 35.000
Ergebnis:
€ 42.700

(inkl. 22% Käuferaufgeld)