Auktion: 355 / Alte und Neuerer Meister am 19.06.2009 in München Lot 343

 
Emil Volkers - Meistersinger I


343
Emil Volkers
Meistersinger I, 1895.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.586

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Lot: 343
Emil Volkers
1831 Birkenfeld - 1905 Düsseldorf
Meistersinger I. 1895.
Öl auf Leinwand.
Links unten signiert und datiert. Rechts oben betitelt. 24 x 32 cm (9,4 x 12,5 in).

Der später in Düsseldorf tätige Emil Volkers erhält seine künstlerische Ausbildung zunächst an der Dresdner Akademie unter Rietschel und Schnorr von Carolsfeld. Von 1852 bis 1857 ist Emil Volkers in München Schüler Albrecht und Franz Adams, was seine künstlerische Entwicklung in thematischer Hinsicht entscheidend prägen wird. Neben Szenen aus dem Volksleben werden vor allem seine ausgezeichneten Pferdeporträts rasch bekannt und geschätzt.
Auch die vorliegende Arbeit ist ein typisches Beispiel dieser qualitätvollen, dokumentarischen Charakter besitzenden Pferdeporträts, die vor allem die Ästhetik des Pferdekörpers thematisieren. Durch die fein lasierende Malweise gelingt es dem Künstler, das seidig glänzende Fell meisterhaft wiederzugeben. [CM].

Guter Gesamteindruck. Partiell leichte rahmungsbedingte Bereibungsspuren. Kanten umlaufend mit minimalen Retuschen.

EUR: 1.500 - 2.000DIFF.(19%)
US$: 2.023 - 2.698




343
Emil Volkers
Meistersinger I, 1895.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 1.586

(inkl. 22% Käuferaufgeld)