Auktion: 344 / Moderne Kunst am 28.04.2009 in München Lot 441

 
Alexander Kanoldt - Klosterkapelle von Säben


 
441
Alexander Kanoldt
Klosterkapelle von Säben, 1920.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 37.200

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Klosterkapelle von Säben. 1920.
Öl auf Leinwand.
Rechts unten signiert und datiert. Auf dem Keilrahmen zusätzlich signiert, datiert und bezeichnet "XXI No. 137". 35 : 29 cm (13,7 : 11,4 in). Kanoldt, der 1909 noch zusammen mit Kandinsky zu den Gründungsmitgliedern der Neuen Künstlervereinigung München gehört, leistet schließlich durch seine ablehnende Haltung gegenüber den fortschreitend abstrakten Tendenzen seines Künstlerkollegen auch der Spaltung der Organisation im Jahr 1911 Vorschub. Kanoldts Festhalten am Gegenständlichen, welches letztlich eine entscheidende Voraussetzung für die stilistische Ausbildung der Kunst der Neuen Sachlichkeit in den 1920er Jahren ist, führt den Künstler zu einer besonderen Klarheit der Formsprache. In unserer Ansicht des Klosters Säben in Südtirol präsentiert sich der Ostbau der Klosteranlage trotz des kleinen Formats durch den besonders niedrigen Betrachterstandpunkt in ihrer ganzen Monumentalität vor dem azurblauen Sommerhimmel. Die auf die geometrischen Grundformen und Farbflächen ohne jegliche Binnenkonturen reduzierte Architektur erhält wie auch der wolkenlose Himmel allein durch die Ausleuchtung der Szene und die Übergänge von Licht und Schatten ihre räumliche und damit gegenständliche Wirkung. [JS]
EXPERTISE: Wir danken Herrn Dr. Michael Koch, Bearbeiter des Werkverzeichnisses von Alexander Kanoldt, für die freundliche Beratung
PROVENIENZ: Sammlung Franz Friedrich Kästner, Erfurt.
Privatsammlung Süddeutschland.

Das in den Unterlagen des Künstlers auch "Kapelle" und "Kapelle in Südtirol" genannte Bild stellt nach freundlicher Auskunft von Dr. Michael Koch die Kapelle des Klosters Säben oberhalb von Klausen in Südtirol dar
Linke obere Ecke minimal bestoßen und mit leichter Farbabplatzung. Partiell mit feinem Craquelé, sowie mit minimalen Bereibungsspuren und vereinzelten kleinen Retuschen.

441
Alexander Kanoldt
Klosterkapelle von Säben, 1920.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 18.000
Ergebnis:
€ 37.200

(inkl. 20% Käuferaufgeld)