Auktion: 342 / Modern Art / Seitenwege am 03.12.2008 in München Lot 263

 
Arnold Topp - Stilleben mit weisser Tasse und brennender Zigarette


 
263
Arnold Topp
Stilleben mit weisser Tasse und brennender Zigarette, 1921.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 24.400

(inkl. 22% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Stilleben mit weisser Tasse und brennender Zigarette. 1921.
Öl auf Leinwand.
Enders 21.Oe.5. Rechts unten signiert und datiert. 30 : 41 cm (11,8 : 16,1 in). Zu Beginn der 1920er Jahre setzt sich Arnold Topp eingehend mit dem Kubismus auseinander, wofür unser delikates kleines Stillleben beispielhaft steht. Die einfachen Formen der Gegenstände werden flächig gesehen, eine Raumtiefe ist kaum vorhanden. "Die kubistischen Linienüberschneidungen lassen dem Gegenständlichen einen Spielraum. Die darin angedeuteten Dinge führen ein stilles beschauliches Dasein. Vom Alltäglichen gelangen wir zum Metaphysischen." (Curt Bauer, zit. nach: Rainer Enders, Arnold Topp. Ein Lebensbild, Weimar 2007, S. 57). [KD]

PROVENIENZ: Hedwig Sauerlandt, Brandenburg an der Havel.
Wilhelm Stolze, Brandenburg an der Havel (nach 1950).
AUSSTELLUNG: 104. Ausstellung der Galerie Der Sturm, Berlin, Januar 1922, Kat.Nr. 11.
Erste Internationale Kunstausstellung Düsseldorf, im Hause Leonhard Tietz AG, Düsseldorf, 28.5.-3.7.1922, Kat.Nr. 394.
115. Ausstellung der Galerie Der Sturm, Berlin, Januar 1923, Kat.Nr. 121.
Das Wissen um die Kunst. Brandenburger Kunst der 20er und 30er Jahre. Arnold Topp, Curt Ehrhardt, Liselott Specht-Büchting, Kunsthalle Brennabor zu Brandenburg an der Havel, 19.3.-24.4.2005.
Verso: Ölstudie (wohl Ausschnitt)
Guter Gesamteindruck. Partiell mit leichtem Craquelé.

263
Arnold Topp
Stilleben mit weisser Tasse und brennender Zigarette, 1921.
Öl auf Leinwand
Schätzung:
€ 30.000
Ergebnis:
€ 24.400

(inkl. 22% Käuferaufgeld)