Auktion: 315 / Modern Art am 12.06.2007 in München Lot 6

 
Pol (Paul Ernst Karl) Cassel - Dame mit zwei Kindern


 
6
Pol (Paul Ernst Karl) Cassel
Dame mit zwei Kindern, 1926.
Aquarell
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 5.040

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Dame mit zwei Kindern. 1926.
Aquarell, Tuschfeder und Bleistift.
Rechts unten signiert und datiert. Auf Aquarellbütten (mit Trockenstempel "Vidalon-Les-Annonay") 46,7 x 30,8 cm ( 18,3 x 12,1 in), blattgroß.

PROVENIENZ: Privatsammlung Hessen.

Ausstellung: Pol Cassel. 1892-1945. Ein Dresdner Maler der Klassischen Moderne, Stadtmuseum Pirna/Lindenau-Museum Altenburg, Januar-August 2005, Kat.Nr. 30, S. 103 (mit Farbabb.).

LITERATUR: Rainer Zimmermann, Pol Cassel, Folge VI der Serie "Malerei des Expressiven Realismus", in: Weltkunst, Nr. 22, München 1992, S. 3378ff.

"Als eine virtuose Verknüpfung von Cassels zeichnerischer und malerischer Begabung dürfen die Aquarelle dieses Künstlers betrachtet werden: Die Prägnanz des Bildaufbaus verbirgt sich dabei oft hinter dem Eindruck einer spontanen Niederschrift visueller Erlebnisse. Die 'Dame mit zwei Kindern' ist geradezu ein Musterbeispiel für ein solches 'monumental' komponiertes und dennoch flüssig durchgestaltetes Aquarell" (Zimmermann, S. 3380). [MD]

Zustand: In guter Erhaltung. Untere Ecken verso mit Montierungsspuren, recto kaum merklich durchschlagend. Blattkanten rahmungsbedingt kaum merklich berieben. Rechte obere Ecke mit kaum wahrnehmbaren Papierausbruch, linke obere Ecke mit kleinem Braunfleckchen.

6
Pol (Paul Ernst Karl) Cassel
Dame mit zwei Kindern, 1926.
Aquarell
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 5.040

(inkl. 20% Käuferaufgeld)