Auktion: 298 / Seitenwege der deutschen Avantgarde am 05.12.2005 Lot 24

 
Elisabeth Epstein - Blick auf Bäume und Meer


 
24
Elisabeth Epstein
Blick auf Bäume und Meer, 1930.
Öl auf Malpappe
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 2.975

(inkl. 19% Käuferaufgeld)
Objektbeschreibung

Blick auf Bäume und Meer
Öl auf Malpappe , um 1930
Links unten signiert und schwer leserlich datiert "28 [?]". 45,7 x 37,8 cm ( 17,9 x 14,8 in). [LB]

Elisabeth Epstein spielt eine bedeutende Rolle im Künstlerleben Anfang des 20. Jahrhunderts. Bereits in ihrer Studienzeit in München verbindet sie eine enge Freundschaft mit Wassily Kandinsky und Alexej von Jawlensky. 1908 siedelt die Künstlerin nach Paris über, wo sie für die Gruppe "Der Blaue Reiter" eine der wichtigsten Kontaktpersonen zur Pariser Kunstszene wird, besonders zu Sonia und Robert Delaunay. Trotz der Beeinflussung durch ihre Künstlerfreunde und den avantgardistischen französischen Kunstströmungen, gelingt es Elisabeth Epstein, ihren eigenen Stil zu entwickeln. Obwohl sie bis in die Gegenwart im Schatten ihrer international geschätzten Künstlerfreunde geblieben ist, verdient ihr thematisch sehr vielseitiges Œuvre hohe Wertschätzung.

24
Elisabeth Epstein
Blick auf Bäume und Meer, 1930.
Öl auf Malpappe
Schätzung:
€ 3.000
Ergebnis:
€ 2.975

(inkl. 19% Käuferaufgeld)