Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 472 / Wertvolle Bücher am 26.11.2018 in Hamburg Lot 236

 
Objektbeschreibung
Jean-Pierre Duprey
La fin et la maniére. Avec en préface lettre rouge d'Alain Jouffroy. Paris, Le soleil noir 1965.

Aufwendig gestaltete Vorzugsausgabe mit dem Orig.-Multiple La gangue du Mogoul und der Orig.-Farbradierung als Triptychon von Roberto Matta.

1 von 55 numerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe auf Vélin d'Arches mit Orig.-Farbradierung als Triptychon auf Japon nacré und dem Orig.-Multiple von Roberto Matta. Erste Ausgabe. Die Kassette mit dem Nachdruck eines Zeitungsartikels über den berühmten spanischen Stierkämpfer El Cordobès und der Kubakrise von 1962.

EINBAND: Ilustrierter Orig.-Umschlag und Orig.-Pappmappe in fotografisch illustrierter Orig.-Pappkassette mit 2 Ausstanzungen. 19,5 : 14,5 cm. - ILLUSTRATION: Mit 1 lose beiliegenden, gefalteten signierten und numerierten Farbradierung mit 3 Motiven als Triptychon sowie 1 signierten und numerierten Multiple La gangue du Mogoul. - ZUSTAND: Text tlw. unaufgeschnitten. - Buchschnitt mit Farbabrieb der Innenkassette. Pappmappe stellenw. verblichen, Kassette mit kl. Einrissen an den Gelenken und der Ausstanzung am Rücken. Innen sonst sauberes Exemplar.

LITERATUR: Monod 4120.

De luxe copy, 1 of 55 numb. copies with 1 loose signed and numb. orig. color etching with 3 motives (triptych) and 1 signed and numb. multiple "La gangue du Mogoul" by Roberto Matta. Ilustr. orig. wrappers and orig. cover in photogr. orig. card board case with two punchings, illustrated with reproducing newspaper articles about El Cordobès and the Cuban missile crisis. - Text partly unopened. Book edges with color abraison of the inside color of the case. Cover partly sunned, case with small tears in the joints and at the punching of spine. Inside clean copy.

236
Jean-Pierre Duprey
La fin et la manière, 1965.
Schätzpreis: € 1.000
+
 


Was Sie auch interessieren könnte
Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Jean-Pierre Duprey "La fin et la manière"
Dieses Objekt wird regel- oder differenzbesteuert angeboten.

Berechnung bei Differenzbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 31 % Aufgeld
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 31 %, Teilbeträge über € 200.000 29 % Aufgeld
Das Aufgeld enthält die Umsatzsteuer, diese wird jedoch nicht ausgewiesen.

Berechnung bei Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer

Wir bitten um schriftliche Mitteilung vor Rechnungsstellung, sollten Sie Regelbesteuerung wünschen.

Berechnung bei Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5% zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.