Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 464 / Wertvolle Bücher am 28.05.2018 in Hamburg Lot 378

 
Objektbeschreibung
Konrad Friedrich Edmund von Freyhold
Osterbuch. Verse von Chr. Morgenstern. (Einbandtitel: Hasenbuch). Berlin, B. Cassirer [1908].

Erste Ausgabe des schönen, in zarten Pastelltönen gehaltenen Kinderbuches, mit dem Freyhold "einen eigenen unverwechselbaren Bilderstil geschaffen hat, wobei das Spielerische der wichtigste Bestandteil ist" (Maria Voigt).

Ein Hauptwerk der modernen Kinderbuchillustration. Der Verleger Bruno Cassirer schlug Freyhold vor, ein Osterbuch zu Versen von Christian Morgenstern zu fertigen. Die geplante Auslieferung verzögerte sich schließlich bis Weihnachten 1908, so daß man sich entschied, das Werk auf dem Einbanddeckel in Hasenbuch umzubenennen. Freyholds Illustrationen sind "Manifeste der modernen Kinderbuchillustration. Ihre Wirkung auf die Bilderbuchkunst der folgenden Jahrzehnte ist offensichtlich und weittragend" (Roland Stark in: Fitzebutze, Kat. Marbach 2000, S. 239).

EINBAND: Illustrierter Orig.-Halbleinenband. 24 : 31 cm. - ILLUSTRATION: Mit 16 Tafeln sowie Titel, Vorsätze und Einband im Pochoirkolorit von K. von Freyhold. - KOLLATION: 17 Bll. - ZUSTAND: Vereinz. leicht stockfl., tls. mit Rostspuren in der Falz. Einbd. etw. fleckig, Kanten berieben.

LITERATUR: Seebaß II, 1329. - Doderer I, 413. - Brüggemann I, 241. - Doderer/Müller S. 252. - Stuck-Villa I, 353 und II, 186.

First edtion. With 16 plates, title, endpapers and binding in pochoir coloring by K. von Freyhold. Illustrated orig. half cloth. - Here and there foxed, with roust spots in the gutter. Binding stained and edges rubbed.

378
Konrad Friedrich Edmund von Freyhold
Osterbuch, um 1909.
Nachverkaufspreis: € 700
+
 


Aufgeld, Steuern und Folgerechtsabgabe zu Konrad Friedrich Edmund von Freyhold "Osterbuch"
Dieses Objekt wird regelbesteuert angeboten.

Berechnung der Regelbesteuerung:
Zuschlag bis einschließlich € 200.000: 23 % Aufgeld zuzügl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
Zuschläge über € 200.000: Teilbeträge bis einschließlich € 200.000 23%, Teilbeträge über € 200.000: 21% Aufgeld, jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer
Berechnung der Folgerechtsabgabe:
Bei Objekten, deren Künstler nicht bereits vor mindestens 70 Jahren verstorben ist, fällt eine Folgerechtsumlage i.H. von 1,5 % zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer an.
Konrad Friedrich Edmund von Freyhold - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte