Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 464 / Wertvolle Bücher am 28.05.2018 in Hamburg Lot 511

 
Objektbeschreibung
Martin Luther
Appellatio ad concilium. [Leipzig, V. Schumann 1518].

Frühschrift Martin Luthers, die in sämtlichen bei Benzing aufgeführten Druckvarianten sehr selten ist. Seit über 25 Jahren nicht mehr auf dem Auktionsmarkt gehandelt.

Auf dem Augsburger Reichstag verlangte der päpstliche Legat Cajetan Luthers Auslieferung nach Rom, die der Kurfürst von Sachsen bekanntlich verhinderte. Nach Augsburg geladen und zum Widerruf gedrängt, appellierte Luther an den Papst, der ihn nach Rom forderte, worauf Luther sich an ein allgemeines freies christliches Konzil wandte.

EINBAND: Schlichter späterer Umschlag. 21 : 15,5 cm. - KOLLATION: 4 Bll. - ZUSTAND: Leicht fleckig, Seitensteg mit minim. Läsuren und kl. Randeinriß (durch alle 4 Bll.).

LITERATUR: Benzing 242. - Knaake I, 47. - Dommer 37 Anm. (Goth. Ex.). - VD 16, L 3846.

Early writing of Martin Luther, in all printing variants very scarce. Since 25 years not at the auction market. Later wrappers. - Slightly stained, fore edge with minim. defects and small marginal tear.

511
Martin Luther
Appellatio, 1518.
Schätzung:
€ 1.500
Ergebnis:
€ 2.583

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
 


Weitere Angebote zu Martin Luther
Was Sie auch interessieren könnte
Martin Luther - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte