Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 456 / Wertvolle Bücher am 20.11.2017 in Hamburg Lot 482

 
Objektbeschreibung
Dio Cassius
Romaikon historion eikositria biblia (Graece). Paris, R. Estienne 1548.

Editio princeps des Hauptwerkes des römischen Historikers, als Quelle für die Kaiserzeit von unschätzbarem Wert.

Sehr schöner Druck im gros Romain-Font der berühmten Grecs du Roy, die von Claude Garamond nach Vorlagen des Kreters Angelo Vergecio für Estienne geschnitten wurden (vgl. R. Blanchot, Les visssitudes des "Grecs du Roy" , in: Gutenberg-Jb. 1951, S. 9-16). Die für das Titelblatt benutzte Basilisk-Marke weist Estienne als königlichen Drucker für griechische Texte aus, am Schluß sein Olivenbaum-Signet.

EINBAND: Pergamentband des 19. Jhs. mit 3 Rückenschildern. 36 : 24 cm. - ILLUSTRATION: Mit 2 Holzschnitt-Druckermarken. - KOLLATION: 4 nn. Bll., 498 S., 1 nn. Bl. - ZUSTAND: Leicht stockfleckig und tls. schwach gebräunt (vereinz. etw. deutlicher), Druckername auf dem Titel und im Kolophon von alter Hand durchgestrichen (tls. Tintenfraß). Einbd. gering fleckig. Insges. gutes und breitrandiges Exemplar. - PROVENIENZ: Titel mit hs. Besitzvermerk des humanistischen Gelehrten Tommaso Aldrobrandini (ca. 1540-1572), Bruder von Papst Clemens VIII., übersetzte Diogenes Laertius ins Lateinische (posthum Rom 1594 erschienen). - Gestochenes Wappen-Exlibris Gervase Bushe, Glen Cairn (um 1900). - Titel mit kl. Sammlerstempel "EK" (nicht bei Lugt).

LITERATUR: Adams D 503. - Mortimer 169. - Schreiber 96. - Renouard 73, 19. - Dibdin I, 505: "a beautifully printed book".

Editio princeps. Beautifully printed in Grec du Roy, "still acknowledged as some of the finest ever cut .. the influence of the new type was immediate and considerable" (Mortimer 219). With 2 woodcut printer's devices. 19th cent. vellum with labels. - Slight foxing and partly faint browning (few leaves stronger), printer's name on title and colophon crossed out by old hand (ink-eroded). Binding slightly stained. In general good copy with wide margins and remarkable provenance: Ownership inscription on title by the Italian humanist Tommaso Aldobrandini (c. 1540-1572), translator of Diogenes Laertios, brother of pope Clemens VIII. Pastedown with engr. armorial bookplate Gervase Bushe, Glen Cairn. Tiny collector's stamp on title.

482
Dio Cassius
Romanarum historiarum libri., 1548.
Schätzung:
€ 1.000
Ergebnis:
€ 1.230

(inkl. 23% Käuferaufgeld)
 


Weitere Abbildungen
 Dio Cassius - Romanarum historiarum libri. - Weitere Abbildung
Weitere Abbildung
Dio Cassius - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte