Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 359 / Wertvolle Bücher mit Maritime Kunst am 16./17.11.2009 in Hamburg Lot 224

 
R. Furber - Flower-Garden 1734

Objektbeschreibung
Furber, (R.), The Flower Garden display'd, in above four hundred curious representations of the most beautiful flowers ... With the description and history of each plant and the method of their culture ... To which is added, a flower-garden for gentlemen and ladies ... Mit kolor. gest. Titel und 12 kolor. Kupfertafeln. London, R. Montagu, J. Brindley und C. Corbett 1734. Ldr. d. Zt. mit neuem RSch. Kl.-4to. 4 Bll., 139 S.
Nissen 677. - Dunthorne 114. - Henrey 713 und II, 348. - Sitwell/Blunt S. 80. - Hunt 493. - Zweite, um ein Supplement erweiterte Ausgabe. - Robert Furber (gest. 1749) war Gärtner im Londoner Vorort Kensington. Er hatte von dem flämischen Maler Peter Casteels sämtl. Blumen, die er für Gärten und Gewächshäuser liefern konnte, in 12 den Monaten entsprechenden Sträußen zeichnen lassen. Diese üppigen Sträuße gab er anschließend als "nach dem Leben kolorierte" Kupfertafel-Folge heraus. Im Jahr 1732 erschien die erste Ausgabe des Flower-Gardens mit den ausführl. Beschreibungen Richard Bradleys zu den in kleinerem Maßstab von James Smith gestochenen Tafeln. Die schönen 12 Monats-Sträuße sind jew. in barock verzierten Vasen dargestellt und zeigen unter jedem Strauß eine - ebenfalls gestochene - Liste der gezeigten Pflanzen. Die 8 unnum. Bll. Index sind nach Seite 108 eingebunden. Daran schließt sich das bereits im Titel angekündigte Supplement A flower-garden for gentlemen and ladies über die Kunst des Blumenzüchtens an sowie eine Erläuterung zu Salat-, Gurken- und Melonenzucht unabhängig von der Jahreszeit. - Tlw. gebräunt und stockfl.(bes. Tafeln), Titel mit Einriß in der Falz. Einbd. berieben, Rücken unter Verwendung des alten Materials erneuert. - Aufwendiges Werk in schönem Altkolorit.
Second enlarged edition. With col. engr. title and 12 col. engr. copperplates. Contemp. calf with new label, spine renewed using old material. - Partly browned and foxed (especially plates), title with tear in the folding. Binding rubbed. Fine copy in strong colouring.

224
R. Furber
Flower-Garden 1734
Schätzung:
€ 3.500
Ergebnis:
€ 3.600

(inkl. 20% Käuferaufgeld)
 


Was Sie auch interessieren könnte