Ketterer Kunst Logo

Detailsuche

Auktion: 425 / Kunst nach 1945 / Zeitgenössische Kunst am 12./13.06.2015 in München Lot 815

 
Objektbeschreibung
Ohne Titel (Lichtrelief). 1964.
Objekt. Aluminiumrelief auf Holz. Auf metallverkleideter Holzplatte montiert.
Honisch 637. Oben mittig signiert und datiert. 47 x 59 cm (18,5 x 23,2 in). Spiegelplatte: 61 x 69 cm (24 x 27,1 in).

PROVENIENZ: Sammlung Görtz.
Privatsammlung Nordrhein-Westfalen.

Essay
Licht steht auch im Zentrum von Macks Reliefs, die die Grenzen dieser Gattung im Sinne von kinetischer Raumkunst erweitern. Die bedeutende Werkgruppe, 2015 mit dem opulenten Band "Heinz Mack: Reliefs" aus dem renommierten Hirmer-Verlag umfassend gewürdigt, beschäftigt den Künstler seit 1958 immer wieder. In unserem Stück zeigt sich exemplarisch, welche Ziele Mack mit seinen Reliefs verfolgt: Die mit kleinen Vertiefungen und Erhöhungen strukturierte Aluminiumfolie bringt das Licht in Bewegung, erzeugt dynamisch vibrierende Reflexionen der Umgebung, irritiert den Betrachter und zieht ihn zugleich geradezu magisch an. Eingeschrieben ist der lebendigen Struktur unseres Stückes eine Pyramide. Sie verleiht diesem Lichtrelief seine besondere Prägnanz, aber auch seine außergewöhnliche Wirkmacht: Die aufstrebende Dreiecksform konzentriert und lenkt den Blick, um im Gegenzug seine gezielte Verunsicherung noch zu steigern.
815
Heinz Mack
Ohne Titel (Lichtrelief), 1964.
Objekt
Schätzung:
€ 50.000
Ergebnis:
€ 115.000

(inkl. 25% Käuferaufgeld)
 


Weitere Angebote zu Heinz Mack
Was Sie auch interessieren könnte
Heinz Mack - von Ketterer Kunst verkaufte Objekte